Schon so lange wollte ich die Brandteigkrapferl ausprobieren. Nun endlich habe ich es geschafft :)

Eine sehr einfache Zubereitung mit wenig Aufwand und es geht sehr schnell.

 

Zutaten für den Brandteig:

125 ml Milch

80 g Butter

80 g Mehl

3 Eier

Salz

Gib die Milch mit der Butter und Salz in einen Kochtopf und lasse es aufkochen. Sobald die Butter zerlaufen ist und die Flüssigkeit köchelt, wähle eine niedrigere Kochstufe, gib das Mehl in einem Zug dazu und rühre solange weiter bis die Masse zu einem Teig wird und sich vom Topfboden löst. Geht eigentlich recht flott, also ACHTUNG! Um den Teig schneller zu kühlen, nimm eine Rührschüssel und fülle den Teig in diese. Nun nach und nach die Eier einrühren und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den noch warmen Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Tupfen auf das Backpapier dressieren. Bei 190° ca. 25 Minuten (je nach Backofen) backen. 

Nun kannst du selbst für dich entscheiden wie du deine Krapferl haben möchtest. Eher süß oder pikant, halbiert oder eingespritzt. 

Ich habe mich für die süße Variante entschieden und mit Vanillepuddig befüllt.

Hier kannst du den fertigen nehmen und nach Packungsanweisung zubereiten oder du stellt selber einen Pudding her.

Zutaten Pudding:

350 ml Milch

60 g Zucker

45 g Stärke

Vanilleextrakt (Vanilleschote kannst du auch verwenden oder auch nur Vanillezucker)

Alle Zutaten in einen Topf geben und aufkochen. Achtung, immer Rühren, sonst brennt er an. Wenn der Pudding fertig ist, kurz abkühlen lassen. 

 

Ich wünsche dir gutes Gelingen und viel Spaß

liebe Grüße

Jenny

Nur Registrierte User können Kommentare abgeben.

Zum Seitenanfang