Ich habe lange nach einem perfekten Rezept für Biskuitroulade gesucht und nichts gefunden. Nun habe ich mit hingesetzt und ein für mich perfekt aussehendes Rezept konzipiert.

 

Du benötigst dafür:

5 Eier

40 g Zucker

1 Pckg. Vanillezucker

Etwas Orangenschale 

70 g Zucker

50 g Stärke

50 g Mehl

1 Prise Salz

 

Zubereitung:

Trenne die Dotter von Eiklar. Schlage die Dotter mit 40 g Zucker, Vanillezucker und der Orangenschale cremig. Eiklar mit dem übrigen Zucker und der Prise Salz steif schlagen. (Wenn du die Rührschüssel umdrehst nach dem schlagen, darf sich das Eiklar nicht bewegen, erst dann ist die Masse richtig aufgeschlagen. Nun hebe Vorsichtig das Eiklar unter die Dotter-Zucker Mischung, erst danach siebst du das Mehl über diese Mischung und hebst diese ebenfalls sehr vorsichtig unter.

Streiche die Masse auf ein Backblech welches mit Backpapier ausgelegt ist und schiebe das Blech in die mittlere Schiene bei 200° Ober-/Unterhitze für ca. 7 Minuten.

Wenn der Teig fertig gebacken ist, lass ihn kurz etwas ruhen ca. 1 Minute. Nimm dann ein zweites Backpapier und bemehle es. Leg des Teig auf das bemehlte Backpapier und ziehe das Papier ab auf welchem der Teig gebacken hat. Nun ritze ca. 1 cm vom Rand den Biskuit ein und Rolle ihn vorsichtig ein. 

Jetzt kannst du dir die Marmelade oder eine Creme aus dem Kühlschrank holen und die Rolle befüllen. 

Ich wünsche die viel Spaß beim Backen

liebe Grüße

Jenny 

Nur Registrierte User können Kommentare abgeben.

Zum Seitenanfang